17. Aachener Friedenstage
März bis Mai 2016


 

Frieden gibt es nur im Miteinander

 

Wir Menschen können nur in Frieden leben, wenn wir das, was Politik heißt, neu definieren.

 

Bislang heißt Politik so viel wie Management der Interessen der jeweiligen Gruppe im Kampf gegen Andere. So hat Machtgewinn und Machtausübung gegenüber anderen Gruppen Priorität.

 

Politik sollte die Kunst sein, das Zusammenleben in Frieden und Freiheit zu ermöglichen.

 

Die Stilmittel der Kunst machen eine Verwirklichung der humanistischen Prinzipien möglich, um die Grundlagen der Politik zu verändern. Es geht nicht länger um kurzfristige Erfolge mit Hilfe von taktischen Spielchen, sondern um die Vision menschlicher Wahrhaftigkeit.

 

Die Drohung mit Waffen, mit dem Massenmord an Millionen von Menschen im „Gleichgewicht des Schreckens“ kann nicht zum Frieden führen.

 

Krieg ist Terror
 

 

 

Hier finden Sie den vollständigen Flyer zum Download (PDF, 765 KB).

 


  

Pressemeldung (Aachener Zeitung vom 11. März 2016)