Kunst Macht Politik

 

 

Termine

 

 

 

 

Rufmord

 

Helene und Ansgar Klein machen im Online-Magazin Rubikon die Diffamierungs-Praktiken von selbsternannte Hütern der Friedensbewegung öffentlich. Diese vergreifen sich mit ungeheuerlichen Anschuldigungen an den Friedensaktivisten Dr. Daniele Ganser und Ken Jebsen, so die Autoren (externer Link).

 


 

Bilanz des Scheiterns, die Mut macht

 

Günther Rexilius veröffentlicht in der Neuen Rheinischen Zeitung seine Nachlese zum 9. November, von der Märzrevolution 1848 bis zum Mauerfall 1989 und darüber hinaus bis 2017 (externer Link).

 


 

Zum Tod von Helmut Creutz

Der Aachener Wirtschaftsanalytiker und Querdenker starb am 10. Oktober 2017 im Alter von 94 Jahren. Wir trauern um unseren Freund und Mentor und erinnern mit einer Sonderseite an sein Werk.

Weiterlesen ....

 


 

Die Populismus-Falle

 

Nach der Bundestagswahl aktueller denn je: die Debatte über Populismus, seine Hintergründe und Auswirkungen. Günter Rexilius greift das Thema in einem aktuellen Beitrag für die Neue Rheinische Zeitung auf (externer Link). 

 


 

Stopp Air Base Ramstein 2017

 

Sehen Sie den beeindruckenden Auftritt von Eugen Drewermann, Daniele Ganser und Ann Wright bei einer Veranstaltung der Versöhnungskirche Kaiserslautern am 8. September 2017 in einem Youtube-Video (externer Link).

 

Den Internet-Auftritt der Kampagne finden Sie unter https://www.ramstein-kampagne.eu/.

 


 

18. Aachener Friedenstage

KUNST – MACHT – FRIEDEN

Die Macht der Worte

 

Den Abschluss der 18. Aachener Friedenstage bildete eine Kirchenrauminstallation und Performance mit vielen renommierten Künstlern der Region.

 

Weiterlesen ...

 


 

18. Aachener Friedenstage

Bis diese Freiheit die Welt erleuchtet

 

Dr. Werner Rügemer, Köln, zeichnete transatlantische Sittenbilder aus Politik, Wirtschaft, Geschichte und Kultur. 

 

Weiterlesen ...

 


 

Nach dem Referendum in der Türkei:

Internationale Liga für Menschenrechte fürchtet katastrophale Folgen

 

Die Internationale Liga für Menschenrechte (ILMR) befürchtet nach dem behaupteten Sieg der Befürworter eines Präsidialsystems in der Türkei die Installation eines autokratischen Herrschaftssystems mit katastrophalen Folgen für die Menschenrechte. Von der Bundesrepublik fordert die Liga politische Konsequenzen. Lesen Sie die Pressemitteilung der ILR vom 17. April 2017 (externer Link).

 


 

18. Aachener Friedenstage

Angst- statt Sicherheitspolitik

 

Dr. Rolf Gössner, Bremen, sprach über Angst als das Schmieröl des Staatsterrorismus.

 

Weiterlesen ... 

 


 

Die Akte Moskau

 

In der Neuen Rheinischen Zeitung vom 1. März 2017 stellt Wolfgang Bittner das neue Buch von Willy Wimmer vor. Wimmer schreibt als Zeitzeuge und Beteiligter über die „rote Linie“ zwischen Ostsee und Schwarzem Meer. Er weiß, wovon er spricht.

Willy Wimmer, Jahrgang 1943, war 33 Jahre lang Abgeordneter der CDU im Deutschen Bundestag, von 1988 bis 1992 Staatssekretär im Bundesministerium der Verteidigung und von 1994 bis 2000 Vizepräsident der KSZE/OSZE – ein ausgewiesener Experte für globale Sicherheit (externer Link).

 


 

 

Das Problem der Humanisierung des Menschen

 

Gert Haller schrieb seine Gedanken zu diesem Thema bereits 1980 auf, seine Argumente und seine Hoffnung auf eine menschenwürdige Zukunft sind aber heute so aktuell wie damals.

 

Den Text bietet er uns hier als PDF zum Download (1,2 MB).

 


 

Song für Gaza

 

arbeiterfotografie.com präsentiert ein Musikvideo von Roger Waters.

 

 

 

14. Dezember 2017, 18 Uhr
Berlin, Babylon, Rosa-Luxemburg-Straße 30
 
Verleihung des Kölner Karlspreises für Engagierte Literatur und Publizistik der Neuen Rheinischen Zeitung an Ken Jebsen
 
 
Auch wenn es in manchen Medien anders dargestellt wird: Die Veranstalter gehen davon aus, dass die Preisverleihung trotz der Versuche, sie zu verhindern, wie geplant stattfinden wird – sorgen wir alle dafür, dass das so kommt und die Feinde der Demokratie nicht die Oberhand gewinnen!
 
Das Euregioprojekt Frieden e. V. unterstützt die Veranstaltung in Berlin.

 


  

 

Terminkalender

Soziokultur im „Klösterchen“,
Dahlemer Str. 28, Herzogenrath

 

(externer Link) 

 


 

Informationen zu weiteren abgeschlossenen Aktivitäten, Veranstaltungen und Projekten können Sie gern unter dem Menüpunkt FriedensWerkStadt nachlesen.